Facelifting

Chirurgischer Eingriff: Anheben und Verjüngen des Gesichts durch Entfernen der schlaffen, faltigen Haut und des überschüssigen Fettgewebes aus dem Gesicht-Hals- und Stirnbereich.

Dauer des Eingriffs:  3 Stunden, kann je nach benötigter Menge kürzer oder länger sein: 2-4 Stunden

Anästhesiebedingungen: Vollnarkose, Lokalanästhesie unter Sedierung für regionale Eingriffe

Krankenhausaufenthalt: 1-2 Tage, bei Stirnlifting: 0-1 Tage

Mögliche Beschwerden: Vorübergehende Schwellungen und Blutergüsse, Hautempfindlichkeit oder Taubheitsgefühl und vorübergehendes Spannungsgefühl. Trockene Haut.

Risiken: Schädigung der Gesichtsnerven: Asymmetrie an der Stirn, oft ist dies temporär durch Schwellung, selten ist es dauerhaft; selten liegt eine Schädigung vor.

Rückkehr in die Arbeit: 14-20 Tage

Schwere Bewegungen: ab der 2. Woche.

Vergehen der blauen Flecken:  2-3 Wochen.

Sonnenschutz: 4-6 Monate.

This site is registered on wpml.org as a development site.