Beinstraffung

Die Fettleibigkeit an den Oberarmen kann durch Fettabsaugung entfernt werden, wenn kein Herunterhängen vorliegt. Dieser Eingriff kann unter örtlicher Betäubung und Sedierung durchgeführt werden, die Operation dauert ca. 1 Stunde. Nach der Operation kann der Patient sofort das Krankenhaus verlassen und am nächsten Tag in sein normales Leben zurückkehren. Der Verband wird für 3-4 Wochen angelegt.

Bei Straffung der Oberarme kann die überschüssige Haut durch Abschneiden entlang des gesamten Arms unter Vollnarkose oder Lokalanästhesie und Sedierung entfernt werden. Da die Narbe jedoch gut sichtbar ist, ist in den letzten Jahren die Methode des Achselziehens bei geeigneten Patienten eine Lösung für dieses Narbenproblem.

Nach der Operation kann der Patient noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen und innerhalb von 1 Woche in sein normales Leben zurückkehren. Er sollte eine längere Zeit nichts Schweres heben und seine Armbewegungen einschränken.

This site is registered on wpml.org as a development site.